23. Mai 2024
Kunstradsport

Kunstrad: Oberhessenpokal in Hungen

Beim Oberhessen-Pokal, der am vergangenen Wochenende in Hungen stattfand, waren drei unserer Sportler am Start. Gegen die gesamte hessische Spitze mussten sich unsere Sportler beweisen, da im Rahmen dieses Wettbewerbs auch die 3. D-Kader-Sichttung des HRV stattfand.

Den Anfang machte Lilly Schneider in der Altersklasse Schülerinnen-U11. Wie gewohnt präsentierte sie ihr Programm sicher und ohne Zeitprobleme und belegte mit 31,75 ausgefahrenen von 35,00 aufgestellten Punkten in der Endabrechnung Platz 7 von 14 Starterinnen.

Auch für Mia Sophie Heßler galt es, sich in einem großen Teilnehmerfeld zu behaupten, gingen doch insgesamt 19 Starterinnen in ihrer Altersklasse der Schülerinnen-U13 an den Start. Sie zeigte an diesem Tag eine sehr souveräne Vorstellung und bewies mit einer neuen Bestleistung, dass sie ihr derzeitiges Programm sehr gut beherrscht. Mit 44,04 von 48,20 aufgestellten Punkten belegte sie den 8. Platz bei diesem top besetzten Wettkampf.

Als letztes ging Maike Lind bei den Juniorinnen U19 an den Start. Die frisch für die Deutsche Juniorenmeisterschaft qualifizierte Sportlerin und amtierende Vize-Hessenmeisterin erwischte einen gebrauchten Tag und konnte nach 3 Stürzen nur ein für sie nicht zufriedenstellendes Ergebnis von 102,54 von 120,90 aufgestellten Punkten ausfahren. Das soll ihre Leistung jedoch nicht schmälern, denn am Ende belegte sie bei dem mit einer Landesmeisterschaft zu vergleichenden Wettbewerb den dritten Rang.