23. Mai 2024
Radball

Radball: Deutsche Meisterschaft Halbfinale Schüler-U15

Phil Schäfer und Marc Hofmann erreichen Platz 5

Zum Halbfinale zur deutschen Schülermeisterschaft der U15 trafen unsere Youngster in Gärtringen neben den Gastgebern auch auf die Mannschaften aus Bilshausen, Magdeburg, Eisenbühl, und Naurod. Gegen die von den Trainern stark eingeschätzen Gruppengegner war es nötig, dass man gleich im ersten Spiel gegen den hessischen Rivalen aus dem Wiesbadener Stadtteil Naurod punktete. Dies misslang jedoch und Phil und Marc verloren gegen den amtierenden Hessenmeister mit 1:5. Auch gegen den starken niedersächsischen Vertreter aus Bilshausen verloren unsere Jungs deutlich. Im darauffolgenden Duell gegen den als einer der Top-Favoriten auf den diesjährigen DM-Titel gehandelten württembergischen Meister aus Gärtringen hatten beide keine Chance. Gekonnt nutze der Gegner seine technische und spielerische Überlegenheit ein ums andere Mal aus und siegte mehr als deutlich. Schon zu diesem Zeitpunkt war klar, dass eine Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft nicht mehr möglich war. Doch unsere Jungs konnten sich trotzdem noch einmal motovieren und besiegten in ihrem vierten Spiel des Tages den bayrischen Vertreter aus dem oberfränkischen Eisenbühl mit 7:1. Auch, wenn es im letzen Spiel noch eine weitere Niederlage gab, so können Spieler, Trainer und Betreuer mehr als zufrieden mit diesem Erfolg sein. Diese Platzierung ist Motivation genug, um in der nächsten Saison in der gleichen Altersklasse noch einmal die Qualifikation zur DM-Endrunde anzupeilen. Wir gratulieren unseren beiden Nachwuchsradballern zu diesem tollen Erfolg!

Ergebnisse:

Wölfersheim:RVW Naurod1:5
Wölfersheim :RVM Bilshausen1:7
Wölfersheim :RV Gärtringen0:16
Wölfersheim :RKB Eisenbühl7:1
Wölfersheim :PSV Magdeburg1:5