4. März 2024
Radball

Radball: Verbandsliga Nord

Michel / Schneider vermeiden direkten Abstieg

Beim letzten Spieltag, der am vergangenen Wochenende in Steinfurth stattfand, wollten Thomas Michel und Michael Schneider den Klassenerhalt sichern. Thomas, der schon Anfang der Saison für den verletzten Oliver Ott einsprang, und Michael trafen dabei fast durchweg auf Mannschaften aus der Spitzengruppe der zweithöchsten hessischen Liga, die ihrerseits alle noch Chancen auf die Aufstiegsplätze zur Oberliga hatten. Unser Team schlug sich dabei gut, versäumte es jedoch in den ersten Spielen, die jeweils mit einem Tor Unterschied verloren gingen, Punkte mitzunehmen. Nachdem man dann auch das dritte Spiel recht deutlich verlor, war ein Sieg im letzten Spiel gegen Baunatal Voraussetzung, um nicht auf den beiden Absteigesplätzen zu landen. Die beiden mobilisierten nochmal alle Kräfte und siegten mit 8:2 Toren. Damit verpasste unser Team jedoch bei Punktgleichheit und wegen dem um ein Tor schlechteren Torverhältnis den rettenden 9. Platz und musste sich mit Platz 10 begnügen, der voraussichtlich noch eine Relegationsrunde nach sich ziehen wird, um den endgültigen Klassenerhalt zu sichern.

Die Ergebnisse:

Wölfersheim I:Steinfurth I3:4
Wölfersheim I:Tann II4:8
Wölfersheim I:Tann I3:4
Wölfersheim I:Baunatal IV8:2