4. März 2024
Radball

Radball: U17-Team der Teutonen wird Vize-Hessenmeister!

Am 20.02.2022 kam es in der heimischen Singbergsporthalle zum Aufeinandertreffen der 6 besten Teams in der Altersklasse U17. Hierbei ging es um nichts weniger, als den Hessenmeistertitel. Als Sieger der abgelaufenen Hessenliga-Saison gingen unsere beiden Nachwuchsradballer Phil Schäfer und Nils Ole Peter als Mitfavoriten an den Start. Klar und deutlich beherrschten die beiden in den ersten Spielen ihre Gegner und siegten deutlich. Erst im dritten Spiel stellte die Mannschaft aus Ginsheim eine erste Hürde dar. Mit einem Rückstand gingen Phil und Nils in die zweite Halbzeit. Dort besannen sie sich auf ihre Stärken, drehten das Spiel noch und gewannen schlussendlich mit 3:2 Toren. Von Anfang an konzentrierter gingen die beiden ins Spiel gegen Krofdorf und ließen keine Zweifel aufkommen, dass sie als Sieger das Parkett verlassen wollten. Am Ende konnten sie auch hier einen Sieg mit 3:1 Toren auf der Habenseite verbuchen. Die Entscheidung um den Titel musste also im letzten Spiel des Tages gegen Worfelden fallen. Hier erwischten die Kaderkollegen aus Südhessen jedoch den besseren Tag, standen sicher in der Defensive und nutzten jeden kleinen Fehler unserer Nachwuchs-Teutonen aus. Somit ging zwar das letzte Spiel mit 0:3 verloren, aber man sicherte sich die Silbermedaille und den Titel des Hessischen Vize-Meisters. Außerdem konnten sich Phil und Nils noch über die erfolgreiche Qualifikation für den weiterführenden Wettbewerb, dem Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft, freuen. 

Wir gratulieren unseren beiden Youngstern herzlich zu diesem großen Erfolg und drücken euch beide Daumen für die nächsten Wettbewerbe!!!

Phil Schäfer und Nils Ole Peter auf dem Siegerpodest
Abschlusstabelle Hessenmeisterschaft U17 2022

Am Sonntag, den 13.03.2022 um 10 Uhr, kommt es in der heimischen Singbergsporthalle gleich zur Revanche, spielen die gleichen 6 Teams doch an diesem Tag um den Titel des Hessenpokals. Auch hier gehen unsere beiden Jungs als Mitfavorit ins Rennen und freuen sich sicherlich über zahlreiche Unterstützung aus der heimischen Radsportwelt.