17. April 2024
Radball

Radball: Vorbericht U17 Hessenmeisterschaft am 20.02.2022 in Wölfersheim

Der RV Teutonia ist am Sonntag Gastgeber der 2er Radball-Hessenmeisterschaft in der Altersklasse U17. Ab 10 Uhr spielen Phil Schäfer und Nils Ole Peter in der heimischen Singbergsporthalle gegen die hessische Nachwuchs-Elite um den Titel des Hessenmeisters.

Nach der überzeugenden Vorstellung in der Hessenliga mit Platz 1 in Endklassement, gehen die beiden Youngster der Teutonen als einer der Favoriten ins Rennen um den Titel. Durften die beiden im vergangenen Jahr bei den Landesmeisterschaften bereits das Siegerpodest mit Platz 3 betreten, so wollen sie in ihrem zweiten Jahr in dieser Altersklasse ganz nach oben.

Dort treffen sie nun auf die mitfavorisierten Teams vom RC 03 Worfelden (Müller/Schmitt) und RSV Krofdorf (Weigand/Götzl). Auch dem Team vom der RSG Ginsheim (Rauch/Singer) werden Außenseiterchancen auf den Titel eingeräumt. Komplettiert wird das Starterfeld von den Mannschaften des SV Erzhausen (Berlit/Frommelt) und des GSV Baunatal (Hantschel/Schmidt).

Neben den Plätzen auf dem Siegertreppchen geht es für die Teilnehmer auch um die Qualifikation für den weiterführenden Wettbewerb auf nationaler Ebene – dem Viertelfinale zur Deutschen Meisterschaft 2022.

Der RV Teutonia wünscht seinen Nachwuchsradballern viel Erfolg und einen fairen Wettkampf und freut sich auf zahlreiche Besucher, die unter 2G+ Bedingungen die Singbergsporthalle in Wölfersheim betreten dürfen.